Workshop im April 2018

Das fünfköpfige Team von “Denkspielzeuge für Commoning” sucht NachbarschaftlerInnen, die sich für spielerische Experimente rund um ihr zukünftiges Zusammenleben interessieren. Im Verlauf des 4-jährigen Forschungsprojekts möchten wir zusammen mit Interessierten fiktive Spiel-Szenarien entwickeln, die dieses komplexe Zusammenleben veranschaulichen und erfahrbar machen könnten. Hierzu sind im April erste 1-tägige Workshops (10:00 bis 14:00) geplant.

> Bern (Warmbächli): 7. April (Sa) (Warmbächli, Gemeinschaftsraum)
> Zürich (Nena1): 21. April (Sa) (Genossenschaft Dreieck, Kantine, Gartenhofstrasse 27)
> Basel (Lena): 22. April (So) (Ort wird noch bekannt gegeben)

7. April (Bern)21. April (Zürich)22. April (Basel)